Quis ego sum

Ab in die Klinik

Montag 02.11.15

Da war er nun, der herbeigesehnte und doch schlimmste Tag, ich gehe in die Klinik.

Die Fahrt dahin war schwierig, etliche mal wollte ich umdrehen.
Ich machte Pausen und dachte mir, Mensch das bekommst du so hin, du brauchst nicht in SO eine Klinik.

Dann kam ich an, es war 15h. Auf dem Parkplatz schnürte sich mein Magen zusammen. Das war schlimmer als ein Zahnarzt und Magen- und Darmspiegelungstermin zusammen.

Aber ich habe es durchgezogen. Bin hinein als wäre nichts geschehen und wurde sehr freundlich, ja schon liebevoll empfangen.

Uff, das ging schon mal.
Mir wurde mein Zimmer gezeigt. Das Zimmer ist wie ein ganz normales gutes Hotelzimmer eingerichtet, geräumig, warm und hat ein schönes Bad. Alles paßt.
Auch den Blick in den herbstlichen Garten kann man genießen. Zumindest solange die Bäume noch ihre farbenfrohen Blätter tragen.

Ich holte meinen Koffer und packte erstmal aus.
Danach meldete ich mich wieder beim Empfang und mir wurde ein Mitpatient als mein Pate vorgestellt.
Er führte mich durch das Haus, zeigte wo man was findet, erzählte Details und sollte mir als Ansprechpartner zur Seite stehen.
Auch wenn ich trotzdem immer einfach am Empfang nachfrage, halte ich das trotzdem für ein gutes Konzept.
Denn dadurch hatte ich in der fremden Umgebung gleich jemand mit dem ich auf Augenhöhe sprechen konnte.

Insgesamt muß ich zudem sagen, dass alle Mitpatienten sehr freundlich auftraten. Jeder kam irgendwann auf mich zu und stellte sich vor.
Hierbei hilft auch, dass man sich hier grundsätzlich duzt und zwar alle, Personal eingeschlossen.

Die Klinik ist klein und sehr überschaubar.
Sie ist in einem alten Gehöft untergebracht, welches zuvor ein Hotel war.
Alles ist alt und hat Charme, man fühlt sich gleich wohl.
Insgesamt gibt es hier 23 Zimmer, von denen sind, schätze ich, 20 belegt.

So endete mein erster Tag mit einem sehr guten Abendessen, bei dem ich mich kaum traute aufzublicken oder andere anzusprechen.
Trotz der vielen neuen "Bekanntschaften" und positiven Eindrücke.
 

9.11.15 11:09

Letzte Einträge: Rückblick II

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen